Passwortverwaltungssoftware



Password Manager XP v3.2

Passwort sicher verwahren

Formular-Ausfüller und AutoAusfüllen

Passwort sicher verwahren


100% SICHER - KEINE SPYWARE, KEINE ADWARE, KEINE VIREN








Schnellstart

Dieses Thema gibt eine kurze Beschreibung der wichtigsten Befehle. Es hilft Ihnen, Ihre ersten Schritten in Password Manager XP zu machen. Die folgenden Informationen werden sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Benutzer nützlich sein.


Erstellung von Datenbanken und Ordnern mit festgelegter Feldstruktur

Bitte benutzen Sie nicht die Beispieldatenbank zum Speichern Ihrer Daten. Erstellen Sie nach der Installation des Programms eine neue Datenbank und legen Sie dafür ein komplexes knacksicheres Passwort fest.

HINWEIS: Das Passwort soll aus mindestens 8 Zeichen bestehen und dabei Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben sowie Satzzeichen enthalten.

Erstellen Sie eine Ordnerstruktur zur Speicherung Ihrer Daten. Erstellen Sie die gewünschte Feldstruktur und legen Sie für jeden Ordner die anzuzeigenden Spalten fest. Die Feldstruktur können Sie auch aus der Beispieldatenbank kopieren. Um das zu machen, kopieren Sie einfach den Ordner in Ihre Datenbank und löschen Sie dort alle Demo-Einträge.


Importieren der Daten ins Programm

Nachdem Sie Ihre Datenbank und Ordnerstruktur erstellt haben, können Sie Ihre Daten aus einer Textdatei mit Trennzeichen oder aus einer .csv-Datei (Excel kann Daten als .csv/Dateien speichern) importieren. Legen Sie zuerst den Ordner fest, in den Ihre Daten importiert werden sollen, und wählen Sie danach Menüoption Database > Import from file... (Datenbank > Aus Datei importieren...).


Sicherungskonfiguration

Password Manager XP erstellt standardmäßig immer eine Sicherungskopie der Datenbanken vor ihrem Speichern. Prüfen Sie, ob Ihre Sicherungseinstellungen richtig konfiguriert sind und merken Sie sich, wo die Sicherungskopien gespeichert werden, um Datenverlust in Zukunft zu vermeiden. Der beste Ort zum Aufbewahren Ihres Sicherungsordners ist ein sicherer Speicherort auf der Festplatte Ihres Computers. Sie können dabei allgemeine Sicherungseinstellungen auf alle Datenbanken anwenden oder individuelle Sicherungseinstellungen für jede Datenbank festlegen.


Konfiguration und Benutzung automatischen Formularausfüllens

Das Programm erlaubt den Benutzern, bei Bedarf Daten in Formularfelder automatisch einzufügen. Zum manuellen Aufrufen der AutoAusfüllen-Funktion können Hotkeys, Browsermenüs oder Menü des Taskleistensymbols verwendet werden.

Alle Formulare, die das Programm "kennt", werden automatisch ausgefüllt. Um in Zukunft auch "unbekannte" Formulare automatisch auszufüllen, müssen Sie das erste Mal manuell erforderliche Daten eingeben und diese dann im Programm speichern, indem im Kontextmenü des Browsers auf Option Save form data to Password Manager XP (Formulardaten in Password Manager XP speichern) klicken (oder dieselbe Option im Menü des Taskleistensymbols des Programms wählen) oder drücken Sie Hotkey Strg+Alt+S.

Standardmäßig werden Sie beim Klicken auf die Schaltfläche "Absenden" von Password Manager XP gefragt, ob die eingegebenen Formulardaten in Datenbank gespeichert werden sollen. Weitere Informationen über Konfiguration automatischen Formularausfüllens finden Sie im Thema "Integration :: Formularausfüllen".

Wenn die Datenbank einen Eintrag mit den Daten, die Sie in das aktuelle Formular eingeben möchten, bereits enthält, können Sie manuell die AutoAusfüllen-Funktion aufrufen, indem Sie auf Menüoption Fill form using Password Manager XP (Formular mit Password Manager XP ausfüllen) im Kontextmenü Ihres Browsers klicken (oder dieselbe Option im Menü des Taskleistensymbols des Programms wählen) oder den Hotkey Strg+Alt+L drücken. Von nun an wird das Formular automatisch ausgefüllt, da das Programm sich gemerkt hat, welchen Datenbankeintrag es für das aktuelle Formular verwenden soll.

Weitere Informationen über das Ausfüllen der Formulare finden Sie im Thema "Formular ausfüllen und Formulardaten speichern".


Installation des Programms auf einem USB-Massenspeichergerät und Synchronisierung der Datenbanken

Wenn Sie mehrere Computer benutzen, können Sie das Programm auf einem USB-Massenspeicher (entnehmbaren Massenspeichergerät) speichern. Auf diese Weise werden Sie immer Zugriff auf Ihre Daten haben und das Programm auf einem beliebigen Computer ausführen können, ohne es vorher installieren zu müssen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie das Programm benutzen können:

1. das Programm immer auf USB-Massenspeichergerät ausführen. Die Datenbank wird dabei auf demselben Massenspeichergerät gespeichert.
2. das installierte Programm auf Ihrem Computer (Heimcomputer, Bürocomputer, Laptop) ausführen und dann in Programmoptionen die auf dem USB-Massenspeichergerät gespeicherte Datenbank auswählen.
3. das installierte Programm auf Ihrem Computer ausführen und eine lokale Datenbank benutzen. Damit Ihre Daten dabei aktuell bleiben, synchronisieren Sie Daten aus lokalen Datenbanken mit den Datenbankdaten auf dem USB-Massenspeichergerät.